Telefonische Beratung nur nach Teminvereinbarung per Rückrufformular

 

Unverbindliches Angebot jederzeit per Anfragenformular

Teilebestellung über unseren Onlineshop
 

Sonstige Anliegen per info@hurter-offroad.de     
oder telefonisch (Zentrale: Mo. - Fr. 09:00 - 13:00 Uhr)

 

PERSÖNLICHE TERMINE NUR NACH TERMINVEREINBARUNG

Ford Ranger - Dieter

3. Umbau

Dieter hat von uns ja schon ein paar Offroad Umbauten an seinem Ford Ranger bekommen. Doch kurz vor seiner anstehenden Island-Tour, wollte er noch den Böschungswinkel hinten am Pickup verbessern. Da die originale Quertraverse sehr weit nach unten hing, war die Offroadtauglichkeit dadurch sehr eingeschränkt. Somit haben wir kurzerhand die neue ARB Heckstoßstange montiert.

2. Umbau

Dieter wird Ende Juli seine Reise nach Island antreten. Um sein Reisemobil, ein Ford Ranger Single Cab, an die Anforderungen der Offroadpisten anzupassen und um den Wagen geländetauglicher abzustimmen hat sich Dieter dazu entschieden von uns eine AFN Frontstoßstange mit Scheinwerferschutz montieren zu lassen um den Böschungswinkel zu verbessern und gleichzeitig die originale Kunststoffstoßstange gegen eine robustere Version zu tauschen.

Was bei den vielen Wasserdurchfahrten in Island natürlich ebenfalls nicht fehlen darf ist eine erhöhte Luftansaugung. Diese haben wir mit Hilfe eines Safari Snorkel mit Zyklonfilter realisiert. 

1. Umbau

Dieter vom schönen Bodensee fährt einen Ford Ranger mit dem er dieses Jahr eine Islandtour geplant hat. Deshalb haben wir seine Bereifung an die Geländeanforderungen angepasst und auf die originalen Ford Felgen in 16‘‘ größere Reifen (285/75 R16 116/113Q) der Marke BF-Goodrich Mud Terrain KM2 montiert. Gleichzeitig hat die Umbereifung auch einen schönen Nebeneffekt, da die Bodenfreiheit sich durch den mächtig größeren Reifenquerschnitt enorm verbessert hat.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Isabelle Hurter